Warum ich Facebook Posts

nicht (mehr) vorplane

Letztens bin ich mal wieder über eine Facebookanzeige gestolpert, die mir sagte, dass ich mit deren Contentkalender quasi das ganze Facebook Jahr vorplanen könne. In ihrem Freebie gibt es Postideen für 365 Tage, sodass ich mir keinen Kopf mehr ums Posten machen müsse. 

Ich habe gefühlt 1000 Contentkalender auf meinem Computer und keiner hatte mir das Leben erleichtert. Ich versuchte vorzuplanen, denn es hieß doch, dass das die entspannteste und effektivste Methode ist, sein Social Media Marketing zu managen. Das klang für mich einleuchtend. 

Mein Facebook Posts vorzuplanen verursachte nur Stress bei mir.

Es kostete mich viel zu viel zeit

Um Posts für bis zu einen Monat im Voraus zu planen, benötige ich einen ziemlich langen Zeitraum am Stück. Das klappte bei mir NIE! Ich habe unglaublich wenig Zeit (ich bin eine Mompreneur, die ihre Kinder am frühen Nachmittag abholen muss) und die meiste Zeit verwende ich für Kundenarbeit, bzw. das Vorbereiten von Online Kursen etc.

Vorplanen stresste mich

Mich hinzusetzen und auf Knopfdruck über meine Themen nachzudenken und sie in Worte zu fassen, stresste mich enorm. Denn es fiel mir schwer, so theoretisch über etwas zu schreiben. Ohne, dass ich gerade ein Gefühl dazu hatte. Die Themen fluppten also nicht wirklich, was eine leichte Panik auslöste, denn ich MUSSTE DOCH!

Es entstanden 08/15-Posts mit null individualität

Also griff ich auf besagte Contentkalender zurück, um mich inspirieren zu lassen. Heraus kamen Posts, die relativ wenig mit mir zu tun hatten und kaum Individualität ausstrahlten (z.B. Heute ist Tag des xyz). Aber ist ja auch klar: Die Ideen stammten aus einem Pool, der nicht nur mich bediente.

diese Posts brachten keine interaktion

Das, was mich an dieser Art der Posterstellung aber wirklich am Meisten frustrierte, war, dass sie null Interaktion bei meiner Community hervorriefen. Ich hatte eine tolle Frequenz, aber es interessierte ÜBERHAUPT NIEMANDEN. Es waren Posts, die aus der Retorte entstanden und keinerlei Emotionen auslösten bei meiner Community. 

Ich habe also aufgehört, meine Posts im Voraus zu planen. Stattdessen habe ich angefangen, mich auf meine Intuition zu verlassen.

Das war ein unglaublich wichtiger Schritt zu einer Social Media Marketing Strategie, die auf Individualität und Intuition basiert. Auf einer Strategie, die im Flow passiert.

Es ist doch so:

Jeder hat so viele Themen und Gedanken, die er gerne mit seiner Community teilen möchte. In unserem Kopf rattert es doch die ganze Zeit. Wenn wir entspannt durch den Tag gehen, kommen uns 1000 Ideen, die wir kommunizieren wollen. Achte einmal darauf!

Das Entscheidende ist, genau diesen Augenblick zu nutzen, wenn die Idee, die Inspiration kommt. Dann bist Du in dem perfekten Gefühl, Deiner Community davon zu berichten und dann entstehen die Posts, die Emotionen transportieren und Deine Community ansprechen. 

Und dann hast Du Posts innerhalb von 10-15 Minuten geschrieben. Und zwar jeden Tag. Ganz von alleine. Und ganz ohne Stress. (Und wenn es nicht jeden Tag ist, ist es übrigens auch kein Beinbruch. Ganz ehrlich - davon ist noch kein Unternehmen bankrott gegangen!)

probiere mal DEn neuer-mixer-effekt

Wenn das für Dich noch eine ganz neue Herangehensweise ist, kann ich als kleine Starthilfe den Neuen-Mixer-Effekt empfehlen

Den will ich Dir kurz erklären: Wenn Du Dir einen neuen Mixer kaufst und anschließend in einen Lebensmittelladen gehst, dann teilt Dein Hirn automatisch alle Lebensmittel in mixbar und nicht-mixbar ein. Das hast Du bestimmt schon einmal erlebt. Diesen Mega-Effekt kannst Du perfekt für Deine „Contentplanung“ nutzen. 

Überlege Dir ganz grob ein Thema für die Woche. Am Besten schreibst Du es groß auf ein Blatt und hängst es gut sichtbar in die Nähe Deines Arbeitsplatzes. Weiter musst Du nichts tun. Dein Gehirn erledigt den Rest. Es wird Dir im Laufe der Woche viele wunderbare Ideen liefern, was Du posten könntest. 

Und dann postest Du. Spontan. Mit diesem wunderbar aufregenden Gefühl darüber, dass Du jetzt in diesem Augenblick unbedingt mit Deiner Community darüber sprechen möchtest. Und Deine Community wird es lieben!

Hi, ich bin Ingrid!

Meine Mission ist es, Social Media Marketing ZU GENAU DEINEM DING ZU MACHEN!

Und das funktioniert nicht, indem ich Dir erzähle, wie oft Du posten musst und wie viele Lives Du machen musst. Es funktioniert, indem ich Dir beibringen, wie Du in den Flow kommst und Social Media Marketing ALS DEINE SPIELWIESE BETRACHTEST!

Ich bringe Dein Social Media Marketing in den Flow